Publikationsliste

Download:  PDF

Publikationsliste Teil I

A. Bücher und Monographien
1. BUCHTA, Wilfried: Die iranische Schia und die islamische Einheit 1979-1996, Hamburg: Deutsches Orient-Institut, 1997 (ISBN: 3-89173-046-2)

2. – : Who Rules Iran? The Structure of Power in the Islamic Republic, Washington D.C.: Washington Institute For Near East Policy and Konrad-Adenauer-Stiftung, 2000
(ISBN: 0-944029-39-6).
Für Rezensionen zu Who Rules Iran? siehe beispielsweise: Foreign Affairs, (New York) Vol. 79, No. 6, November 2000, p. 188 (Carl L. Brown, Professor at Princeton University), Quotation:
“An invaluble book for anybody who wants to know who´s who in Islamic Iran, sort out the various governing institutions, look up election results, learn about the various opposition groups, inside Iran and beyond, and more.”
3. – : Politische Machtzentren und Entscheidungsprozesse im Iran
(Arbeitspapier des Bereichs Forschung, Beratung und Internationale Politik der Konrad- Adenauer-Stiftung, September 1997, 56 Seiten
4. – : Taking Stock of A Quarter Century of the Islamic Republic of Iran, Occasional Publications No. 5, ILSP, Islamic Legal Studies Program Harvard Law School, Cambridge, June 2005 (53 Seiten) (ISBN: 0-88086-056-1)
5. – : Schiiten, München: Diederichs Verlag, 2004
ISBN 3-7205 -249-4 (128 Seiten)

Rezensionen zum Buch Schiiten:
1. Frankfurter Allgemeine Zeitung (Frankfurt), 09. 03. 2004, Nr. 58, S. 10.
(Wolfgang Günther Lerch)
2. Die Welt (Hamburg), 13. 03. 2004, (Jan Rübel)
3. Neue Zürcher Zeitung (Zürich), 17. 03. 2004, Nr. 89, S. 63 (Ludwig Watzal)
4. Der Tagesspiegel (Berlin), 19. 03. 2004, Nr. 90 (Martin Gehlen)
5. International (Wien), Nr. 3, 2004, S. 45f.
6. Tagesanzeiger (Zürich), 05. 06. 2004, S. 50 (Joseph Croitoru)
7. Stuttgarter Zeitung (Stuttgart), 30. 04. 2004 (Dieter Fuchs)
8. Neues Deutschland (Berlin), 16. 04. 2004

Publikationsliste Teil II

B. Aufsätze (in wissenschaftlichen Zeitschriften, Anthologien, Festschriften, online-Journals)

1. BUCHTA, Wilfried:„Machtansprüche schiitischer Klerikerdynastien im Irak“, in: Hartmut Fändrich (Hrsg.): Vererbte Macht. Monarchien und Dynastien in der arabischen Welt, Frankfurt 2005, S. 133-156.
2. „Fundamentalismus im Iran“, in: Clemens Six et. al. (Hrsg.): Religiöser Fundamentalismus. Vom Kolonialismus zur Globalisierung, Innsbruck & Wien 2004, S. 135-162.
3. -: „Sayyid Ali al-Husain al-Sistani“ in: Orient (Hamburg) Bd. 45 (2004) Nr. 3, S. 343-355. (Kurzbiographie)
4. -: „Irans Atomwaffenprogramm und die Entscheidungsträgerschaft in der Sicherheitspolitik“, in: DOI- DOI-online Publikationen, Mai 2004 (2 Seiten)
5. -: „Iran: Innen und außenpolitische Optionen nach den Parlamentswahlen 2004“, in: DOI- online Publikationen, Mai 2004 (2 Seiten)
6. – : „Terrorismusdebatten im Islam“, in Orient-Journal online, Jahrgang 5, Heft 2, S. 10-11.
7. -: „Ideologische Fraktionen in Irans Machtelite: Reformer versus Konservative“, in: Orient- Journal, Frühjahr 2004, Jahrgang 5, Heft, 1, S. 10- 11.
8. -: „Die Machtlosigkeit des Präsidenten oder: Wer regiert Iran?“ in: Orient-Journal, Frühjahr 2004, Jahrgang 5, Heft, 1, S. 12- 13.
9. -: „Ein Vierteljahrhundert Islamische Republik Iran: Eine vorläufige Bilanz“, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, Ausgabe B9/2004, 23. Februar 2004, S. 6-17.
10. -: „Iran“ in: Siegried Faath (Hrsg.): Politische und gesellschaftliche Debatten in Nordafrika, Nah- und Mittelost, (Hamburg: Deutsches Orient-Institut, Hamburg, 2004, Mitteilungen Band 74/2004, S. 147-164.
11. -: „Iran“, in: Deutsches Orient-Institut (Hrsg.): Nahost Jahrbuch 2003 (Leske & Budrich: Opladen, 2004), S. 93-101. (Länderanalyse)
11. -: „Exkurs: Fundamentalkritik von Radikalreformern in Iran, in: “Siegried Faath (Hrsg.): Politische und gesellschaftliche Debatten in Nordafrika, Nah- und Mittelost, (Hamburg: Deutsches Orient-Institut, Hamburg, 2004, Mitteilungen Band 74/2004, S. 241-244.
12. – : „Anmerkungen zur al-Sadr-Bewegung“, in: INAMO (Berlin), 10. Jahrgang, Nr. 37, Frühjahr 2004, S. 29-34.
13. – : „Post-Baath-Unordnung. Die irakische Schia danach“, in: INAMO (Berlin), 9. Jahrgang, Nr. 34, Juni 2003, S. 18-22.
14. – : „Länderanalyse Iran“, in: Deutsches Orient-Institut (Hrsg.): Nahost Jahrbuch 2002 (Leske & Budrich: Opladen, 2004), S. 87-95.
15. – : „Der Irak im Zeichen internationalen Drucks und regionaler Lethargie“, in: Jahrbuch Internationale Politik 2001-2002, (München: Oldenbourg Verlag, 2004) S. 77- 86.
16. – : „Iran“, in: Siegried Faath (Hrsg.): Antiamerikanismus in Nordafrika, Nah- und Mittelost. Formen, Dimensionen und Folgen für Europa und Deutschland, (Hamburg: Deutsches Orient- Institut, Hamburg, 2003, Mitteilungen Band 68), S. 241-260.
17. – : „Iran: Stockender Reformprozess bei vorsichtiger Öffnung nach Außen“, in: Jahrbuch Internationale Politik 1999-2000, (München: Oldenbourg Verlag, 2001), S. 209-217.
18. – : „Die Inquisition der Islamischen Republik Iran: Einige Anmerkungen zum Sondergerichtshof der Geistlichkeit“, in: Rainer Brunner et al. (Hrsg.): Islamstudien ohne Ende. Festschrift für Werner Ende zum 65. Geburtstag (Würzburg: Ergon Verlag, 2002), S. 69-78.
19. – : „The Failed Pan-Islamic Program of the Islamic Republic: Views of the Liberal Reformers of the Religious Semi-Opposition”, in: Nikki R. Keddie and Rudi Matthee (eds.): Iran and the Surrounding World: Interactions in Culture and Cultural Politics (Seattle: Washington University Press, 2002), S. 281-304.
20. – : „Innen- und außenpolitische Öffnungstendenzen in Iran“, in: Jahrbuch Internationale Politik 1997-1998, (München: Oldenbourg Verlag, 2000), S. 200-210.
21. – : „Tehran’s Ecumenical Society (Majma‘ al-Taqrib): A Veritable Ecumenical Revival or A Trojan Horse of Iran?”, in: Rainer Brunner and Werner Ende (eds.): The Twelver Shi‘a in Modern Times (Leiden: Brill, 2000), S. 333-353.
22. – : „Die sechsten iranischen Parlamentswahlen vom Februar und Mai 2000: Etappensieg der Reformer ohne politische Wende”, in: KAS- Auslandsinformationen (St. Augustin/Bonn) 7/2000, S. 4-31.
23. – : „Ein Haus mit vielen Herren: Divergierende Machtzentren in der Islamischen Republik Iran”, in: Orient (Hamburg) Bd. 39(1998) Nr.1, S. 41-85.
24. – : „Wachsende Spannungen in den Arabischen Golfstaaten“, in: Jahrbuch Internationale Politik 1995-1996, (München: Oldenbourg Verlag, 1999), S. 220-227.
25. – : „Teherans majma’ at-taqrib: Neubeginn islamischer Ökumene oder Trojanisches Pferd Irans?“, in: Lutz Edzard und Christian Szyska (eds.): Encounters of Words and Texts. Intercultural Studies in Honor of Stefan Wild, (Hildesheim/Zürich/New York: Olms Verlag, 1997), S. 223-240.
26. – : „Krise von Staat und Gesellschaft in Pakistan“, in: KAS-Auslandsinformationen (St. Augustin/Bonn) 2/1998, S. 42-98.
27. -: „Richtungswechsel in Irans Außenpolitik?“, in: Internationale Politik (Berlin), Bd. 53 (März 1998) Nr. 3, S. 43-50.
28. -: „Liberale Epochenwende im Teheraner Gottesstaat? Die iranischen Präsidentschaftswahlen vom 23. Mai 1997 und die neue Regierung“, in: KAS-Auslandsinformationen (St. Augustin/Bonn) 9/1997, S. 28-74.
29. – : „Irans fraktionierte Führungselite und die fünften iranischen Parlamentswahlen“, in: KAS- Auslandsinformationen (St. Augustin/Bonn) 8/1996, S. 50-78.
30. – : „Mehdi Bazargan”, in: Orient (Hamburg) Bd. 36 (1995) Nr. 4, S. 585-590. (Kurzbiographie)
31. – : „Die Islamische Republik Iran und die religiös-politische Kontroverse um die marja‘iyat”, in: Orient (Hamburg) Bd. 36 (1995) Nr. 3, S. 449-474.
32. – : „Die inneriranische Diskussion um die islamische Einheit“, in: Orient (Hamburg) Bd. 35 (1994) Nr. 4, S. 565-581.

C. Gutachten
1. – Gutachten zum Stande der wirtschaftlichen und politischen Transformation im Iran (1998-2002). Unveröffentlichtes Gutachten für das CAP (Zentrum für angewandte Politikforschung in München) und die Bertelsmann-Stiftung, 20 Seiten, Dezember 2003.

D. Artikel und Interviews in überregionalen Zeitungen sowie Fernsehmagazinen
1. BUCHTA, Wilfried: „Rafsandschanis Ohnmacht“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung,
15. 10. 1996, S. 10 (ganzseitiger Artikel zu Präsident Rafsanjani auf der FAZ-Sonderseite: „Die Gegenwart“)
2. – :„Ein harter Kampf um die Seelen der Gläubigen“, in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 20. 04. 2003, S. 8. (zur politischen Renaissance der Schia des Irak nach der US-Invasion)
3. – :„Die Mullahs im Iran fürchten um ihre Macht“, in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 27. 04. 2003, S. 3. (zur politischen Renaissance der Schia des Irak nach der US-Invasion)
4. – :„Das wird nicht zu einem landesweiten Flächenbrand“, in: Der Tagesspiegel (Berlin), 19. 06. 2003, S. 2 (Interview zum Thema der Studentenproteste in Iran).
5. – : „Die Feindschaft dauert bis heute an“, in: Der Tagesspiegel (Berlin), 30. 12. 2003, S. 2 (Interview zu den Beziehungen zwischen den USA und Iran).
6. -: „Bruderzwist im Hause Alis“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung 16. 04. 2004, S. 11 (ganzseitiger Artikel zur schiitisch-irakischen Oppositionsbewegung von Muqtada al-Sadr auf der FAZ-Sonderseite: „Die Gegenwart“)
7. „ … dann droht ein Flächenbrand“, in: PROFIL (Wien) 17. 04. 2004 (Interview mit dem Nachrichtenmagazin PROFIL zum Thema des irakischen schiitischen Widerstands)
8. 3-SAT/Kulturzeit (ZDF-Mainz): „Der Islamwissenschaftler Wilfried Buchta im Gespräch: Was haben die Amerikaner im Irak falsch gemacht?“ (sechsminütiges Interview), 13. 04. 2004.
9. „Die Zukunft des Irak ist unvorhersagbar“, in: Conturen (Wien) 3/2004, S. 28-35.

E. Monographien (veröffentlicht unter dem Namen einer Institution)
1. International Crisis Group: Iran: The Struggle for the Revolution´s Soul, 5 August 2002,
(Report of the ICG´s Middle East Project Office, published in Amman and Brussels,
(50 Seiten, Verfasser: Wilfried Buchta)